Zur deutschen Version wechseln... Switch to english version...

„Phonophant“
Grosse Masselaufwerke
GML 45 // GML 30

Die Technischen Daten
  • Motor: PLL geregelter, kollektorloser, 3poliger Gleichstrommotor mit einem minimalen rotatorischen Trägheitsmoment; die Rotorlagemeldung erfolgt induktiv über den Stator; 33 1/3 U/min und 45 U/min lassen sich über zwei Potentiometer feinjustieren
  • Höhenverstellbare Kugelfüße (0-12mm)
  • Stringantrieb
  • Flüssigkeitslager mit Einpunktlagerung über Aluminiumoxydkugeln, die Kugeln laufen aufeinander
GML 30
  • Länge: 470 mm
  • Breite: 440 mm
  • Höhe: 250 mm
  • Gewicht: Plattenteller 36 kg, Lagerblock mit einem Tonarmausleger 25 kg, Antriebseinheit 16kg; (77 kg Gesamtgewicht)
GML 45
  • Länge: 470 mm
  • Breite: 440 mm
  • Höhe: 285 mm
  • Gewicht: Plattenteller 47 kg, Lagerblock mit einem Tonarmausleger 25 kg, Antriebseinheit 20 kg; (92 kg Gesamtgewicht)
Aus diesem Wissen heraus haben wir das große Masselaufwerk GML 30 und in Fortführung das GML 45 entwickelt, um eine solide, kraftvolle Basis zu schaffen, aus der unser Tonarm SI 1 mit einem guten Tonabnehmer den Ursprung eines klaren, kraftvollen und trotzdem gefühlvollen Signals schöpfen kann.

Jedes Teil wird, bis auf ein paar Ausnahmen, in eigener Handarbeit erstellt, um auch den höchsten Anforderungen gerecht zu werden.
Die Lager bestehen aus den härtesten Stoffen, die auf unserem Planeten zu finden sind. Zwei aufeinander stehende Kugeln aus Aluminiumoxyd halten den 36/47 kg schweren Plattenteller in einem Flüssigkeitslager; somit hat der Plattenteller nur einen einzigen Auflagepunkt, der mikroskopisch klein ist.
Die Achse ist oberflächengehärtet, geschliffen, geläppt und wird von Hand in das jeweilige Lager eingeschliffen. So wird garantiert, dass das Lager von Anfang an schon optimal eingelaufen ist und keinerlei Lagertoleranzen im nach hinein auftauchen können.
Metalle haben auf Grund ihrer Zusammensetzung unterschiedliche physikalische Eigenschaften. Je nach Art weisen sie auch unterschiedliche akustische Eigenschaften auf.

Diese unterschiedlichen Eigenschaften gilt es zu nutzen um einen optimalen Plattenteller zu entwickeln.

Die Kombination einer relativ weichen Aluminium-Magnesium-Legierung und eines hochlegierten austenitischen Chrom-Nickel-Stahls, die bei unseren GML 30 und GML 45 Serien in einer offenen Sandwichbauweise zum Einsatz kommt, führt so zu einer optimalen akustischen Bedämpfung.
realisation: [Know Hau] Multimedia Solutions